Das Nachweisgesetz (NachwG) bestimmt die Informationspflichten von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern gegenüber ihren Mitarbeitenden. Mit Wirkung zum 01.08.2022 treten, zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/1152 vom
20. Juni 2019 über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen in der Europäischen
Union im Bereich des Zivilrechts, in diesem Gesetz Änderungen in Kraft.

Demnach wird der dort aufgeführte Katalog um zusätzliche Pflichtangaben erweitert, so dass es auch für Sie als Personaldienstleister erforderlich wird, Ihre Arbeitsverträge entsprechend anzupassen.

Das Gesetz betrifft sowohl neue als auch bestehende Arbeitsverhältnisse, wobei für letztere nur auf Verlangen des Arbeitnehmenden eine Anpassung notwendig ist. 

Sie möchten wissen, wie wir Ihnen bei den Anpassungen helfen  können? Kontaktieren Sie uns!

Weitere Neuigkeiten

3.8.2022
GEDAT unterstützt FSV Cappel

Fußballverein bekommt Videosystem Coaching Eye

21.7.2022
Ausbildungsmesse Gesamtschule Ebsdorfergrund

Wir suchen Auszubildende!

30.6.2022
NOWA JOB 2022

Besuch der regionalen Impulsmesse

23.6.2022
Neue Tarife für die Zeitarbeitsbranche

Mehr Geld für Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmer

Wussten Sie schon?

Wir sind ISO 9001:2015 zertifiziert